Alle Beiträge von Matthias Lenk

MTB-Guide & Trainer, ich lebe den Sport in aller seiner Vielzahl, egal ob im Winter, Frühjarh, Sommer oder Herbst. Ständig unterwegs im besten Fitness Studio der Welt, der NATUR!

3. MTB-Workshop Kette & Schaltung

3. Workshop Kette & Sdchaltung - 09. April 2016
3. Workshop Kette & Sdchaltung – 09. April 2016

Traumhaftes Wetter zum Biken am Samstag, den 09. April 2016. Dennoch kamen zahlreiche Teilnehmer zu unserem 3. MTB-Workshop. Matthias Lenk erklärte alles rund um die Kette und Schaltung. Vom Verschleiß messen über Ketten pflege bzw. austauschen bis hin zum Einstellen der Gangschaltung. Eine schwarze Kette schreit nach puren Schmutz und enormen Verschleiß an den Kettenblättern. Aufmerksam lauschten die Teilnehmer und setzten es im Anschluss an ihrem eigenen Mountainbike um. Die Angst vor der Schaltung hat jeder verloren, es ist so einfach wenn man weiß wie es funktioniert.

MTB Saisoneröffnung 2016

MTB-Saisonauftakt 2016
MTB-Saisonauftakt 2016

Der Start in die neue Mountainbike Saison ist geglückt.
16 Osterhasen, darunter auch weibliche Mountainbiker fuhren gemeinsam die mittlerweile zur Tradition gewordenen Ostermontag’s MTB-Tour. Was viele Jahre in einer kleinen Gruppe begann, funktionierte auch in dieser großen Gruppe. Zur Saisoneröffnung am 28. März 2016 ging es wieder zum Mesnerhaus am Armesberg. Die beschwerliche Auffahrt Weiterlesen

Schlamm, Pfützen, Wurzel und Spaß ohne Ende

Unser MTB-Guide & Trainer Matthias Lenk organisierte am Samstag, den 12. März 2016 eine spontane Nachmittags Tour zum Parksteiner Basaltkegel. Zahlreiche Tretlager tiefe Pfützen, Wurzel Teppiche und Kräfte raubende Schlamm Passagen hielten die vier unerschrockenen Biker nicht davon ab, den ehemaligen Vulkan einen Besuch ab zu statten. Feuer, Fauchen, Dampfwolken, der Espresso war Weiterlesen

Nur die Spinner sind heuer die Gewinner! ;-)

Mit diesem Motto schwangen sich Robert Franz, Sigird Pietsch, Ernst Frischholz und Matthias Lenk am 13. Februar 2016 in der Sporthalle des BLSV-Sportcamps Regen auf jeweils eins der 120 Tomahawk-IC7 Spinning Bikes. Nicht eine, auch keine zwei, sondern insgesamt acht Stunden lang jeder für sich, dabei gute 6.000 Kalorien verbrannt und mehr als 10 Liter Flüssigkeit neben Nahrung in den Körper gepumpt. Der Schweiß floss in Strömen, 195 Radverrückte traten in die Pedale ihrer Indoor-Cycling-Räder bei der diesjährigen Auflage von „Power to the Forest“. Der achtstündige Marathon fand heuer zum dritten Mal statt. Das Ereignis hatte Sportler aus ganz Bayern in den Bayerischen Wald gelockt. Weiterlesen