Alle Beiträge von Beer Wolfgang

Fröhliche Weihnachten und ein gesundes erfolgreiches neues Jahr 2018!

Liebe Vereinsmitglieder,

in wenigen Tagen starten wir in das neue Jahr 2018 !

Ein aktives und schönes Vereinsjahr 2017 liegt hinter uns.

Herzlichen Dank sage ich allen, welche mit ihrer ehrenamtlichen Mitarbeit einen großartigen Beitrag zum Vereinsgeschen leisteten.

Dankeschön auch allen Sportlerinnen und Sportler, welche mit Ihren Aktivitäten, Leistungen und Erfolgen unseren Verein würdig vertreten haben.

Die Vorstandschaft wird wiederum ein vielseitiges Vereinsjahr 2018 festlegen.

Dazu wünsche ich uns Allen den gewünschten Erfolg.

Ich freue mich mit Euch auf unsere gemeinsame Aufgabe und so wünsche ich Euch ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

Diese Wünsche übersende ich Euch im Namen der gesamten Vorstandschaft.

Heinz Uhl

Ghost kann sich sehen lassen…..

Unsere MTB-Kids waren in Waldsasse bei der Fa. Ghost  zu Besuch. Bei der Werksbesichtigung bekamen Sie einen kleinen Einblick beim Fahrradhersteller. In einer kleinen Garage fing damals alles an. Heute ist Ghost ein großes Unternehmen mit über 150 Mitarbeiter. Wir wurden durch die Produktionsstraßen und die riesigen Lagerhallen geführt. Zum Schluss bekamen sogar alle Teilnehmer eine kleine Präsenttüte.
Dankeschön an die Fa. Ghost für den interessanten Vormittag.

Skigymnastik

Auch in diesem Winter werden wir unsere allseits beliebte Skigymnastik anbieten. Eingeladen dazu sind alle Vereinsmitglieder und Interessierte aus der Region.

Start der ersten Stunde wird am Montag den 24.10 um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle sein.

Weitere Termine dann immer Montag und Freitag 20 Uhr in der Mehrzweckhalle Windischeschenbach.

Wir freuen uns auf euer kommen

 

Radlwallfahrt zu den fränkischen Klosterorten wird Tradition….

Radlwallfahrt 2016 Kloster Banz

Die Idee kam spontan von Ronald Flieger aus der letztjährigen Radwallfahrt nach „Vierzehnheiligen“. Dort müssen wir einfach wieder hin. Letzten Sonntag war es dann soweit, 8 Rennradfahrer der Concordia unter Ihrem Abteilungsleiter Rainer Hecht machten sich auf dem Weg in die Klosterregion. Bei kühlem aber sonnigem Wetter führte die Tour über Kemnath –Bayreuth – Thurnau- Kasendorf-Weismain – Vierzehnheiligen nach Kloster Banz. Rudi Kreuzer hatte die Strecke wieder auf seinem GPS-Geräte auf verkehrsarmen Straßen ausgearbeitet. Es waren schließlich 130 km bei 2000 Höhenmetern. Die Gruppe harmonierte hervorragend und kam gegen 14:00 Uhr im Kloster Banz an. Hier hatten sich die Radsportler nach einem Gruppenfoto bei einem kühlen dunklen Bier und einem schmackhaften Mittagessen diese Belohnung verdient. Frohgelaunt und mit dem festen Entschluss diese Fahrt zu wiederholen stiegen die Rennfahrer gegen 16:00 Uhr in Lichtenfels in den Zug und fuhren über Kulmbach, Bayreuth nach Weiden zurück.

RSV Concordia Windischeschenbach

Weiß Erwin,Kassier

Ferienprogramm 2016

Was ist besser als Radfahren?

Mountainbiken!

Dieses Jahr hat die Concordia im Rahmen des Ferienprogramms nicht nur einen Ausflug organisiert. Weiterlesen

Skikurs 2016

Wir durften uns über zahlreiche Teilnahme freuen. Es war von Anfängern bis Vortgeschrittenen alles dabei und wir hatten riesen Spaß. Die Kids waren mit Eifer dabei und Sie machten große Fortschritte. Zum Abschluss gab es für alle Teilnehmer eine Urkunde. Ein großes Dankeschön an unsere Skilehrer und Helfer.